Skip to main content

Home/ Groups/ PiratenThemen
Logos _

Whistleblower Bill Binney erhält Sam Adams Award | Telepolis - 0 views

  • Als der Geheimdienst während der Bush-Ära begann, massenhaft die eigene Bevölkerung zu überwachen und auch Daten etwa von US-Justizbehörden abgriff, erinnerte dies Binney an totalitäre politische Systeme, gegen die der Dienst einst geschaffen worden war
  • Binney, der die NSA insoweit mit dem KGB verglich, verließ die den übermächtigen Geheimdienst, um die Regierung von der massenhaften Verletzung verfassungsmäßiger Rechte der US-Bevölkerung abzubringen. Seine Versuche, den Kongress und die Bundesanwaltschaft zu warnen, resultierten 2006 in einer Festnahme durch das FBI
  • Kein Aufschrei war in den Medien hörbar, als Berlin der Regierung in Kiew die Militäroffensive finanziell subventionierte. Stattdessen tischen uns öffentlich-rechtliche Medien obskure Falschmeldungen über politische Gegner auf, während atlantisch gut vernetzte Schreiber unerwünschte Kritiker dämonisieren.
  •  
    "Vormaliger technischer Direktor der NSA warnt vor totalitärem Geheimdienst
    Einen Steinwurf entfernt von der US-Botschaft in Berlin trafen sich am Donnerstagabend "Unter den Linden" etliche Ex-Geheimdienstler zur jährlichen Verleihung des nach dem CIA-Analysten benannten Sam Adams benannten Whistleblowerpreises. Adams war 1968 während des Vietnamkriegs an die Öffentlichkeit gegangen, die von der US-Regierung belogen wurde. Dieses Jahr wurde die Auszeichnung an William Binney vergeben, einem der Architekten der NSA, der jedoch die massiven Eingriffe in die Bürgerrechte nach 2001 nicht mehr mittragen wollte."
Logos _

Experten beklagen Wildwuchs beim Scoring zur Bonitätsprüfung | heise online - 0 views

  •  
    "Daten- und Verbraucherschützer haben die Initiative der Grünen, Scoring-Anbieter stärker zu regulieren, großteils begrüßt. Es würden "absurde Daten" wie Vornamen oder installierte Schriftarten eingesetzt, um Kunden einzuschätzen."
Logos _

30C3: Die überwachte Bundesrepublik | heise online - 0 views

  • Die Bundesrepublik Deutschland ist kein souveräner Staat, auf dessen Territorium das Grundgesetz uneingeschränkt gilt
Logos _

32C3: Das große Jugendschutzfilter-Debakel | heise online - 0 views

  •  
    "Der Internetaktivist Alvar Freude hat die Kinderschutz-Software der Telekom als rechtswidrig bezeichnet, da sie ungefragt sensible persönliche Daten ins Ausland übertrage. Der ganze Filter- und Alterskennzeichenansatz funktioniere nicht"
Logos _

Internet-Spezialdomain .onion offiziell eingetragen | heise online - 0 views

  •  
    ".onion ist ab sofort eine spezielle Domain abseits des gängigen Domain Name System. Fast wäre es zu spät gewesen. Über .onion lassen sich im Tor-Netz Standorte von Web-Servern verbergen und Zugriffe darauf anonymisieren."
Logos _

32C3: Tor auf dem Wachstumspfad | heise online - 0 views

  •  
    "Das Anonymisierungsnetzwerk erfreut sich trotz der jüngsten Attacken großer Beliebtheit. Das Netzwerk sucht neue Kooperationspartner und will eine Bug Bounty beginnen"
Logos _

31C3: App gegen IMSI-Catcher und stille SMS | heise online - 0 views

  •  
    "Die Android-App SnoopSnitch wertet Debug-Daten eines Mobilfunk-Chipsatzes aus und kommt so sogar SS7-Attacken auf die Spur. Vor allem aber soll sie die Provider zum Nachbessern zwingen. "
Logos _

32C3: Hacker sollen "Informationskrieg" gegen Überwachung führen | heise online - 0 views

  •  
    "Mit Videokameras, IMSI-Catchern und Kennzeichenscannern kann laut einer US-Aktivistin der Straßenraum bereits ähnlich massenhaft und anlasslos überwacht werden wie das "Online-Panoptikum". Sie rief die IT-Experten zu Gegenmaßnahmen auf."
Logos _

Auf dem Weg zur totalen Überwachung: Wir müssen jetzt handeln - Debatten - FAZ - 0 views

  •  
    "Prism" ist nur der Auftakt: Das Sammeln großer Datenmengen erlaubt Algorithmen, jede Person zu klassifizieren, ihr Verhalten vorauszuberechnen und auf Basis spieltheoretischer Modelle schlimmstenfalls sogar zu steuern. "
Logos _

Wikileaks enthüllt US-Abhörskandal an Frankreichs Präsidenten - 0 views

  • Schon damals war der Terrorismus ein Vorwand, um totalitäre Methoden in ungerechtfertigter Weise (und eigener Sache) zu missbrauchen
  •  
    "Wikileaks bringt es ans Licht: Die Amerikaner schöpfen Hollande und Sarkozy systematisch ab. Die Enthüllungen sind eher peinlich als gewichtig, treffen aber ein Land, das über Überwachung streitet. "
Logos _

Terror-Abwehr als Vorwand zur Spionage - 0 views

  •  
    "Es geht um den Schutz vor Terrorismus: So lautet das Mantra der Politiker, wenn sie das Vorgehen der Geheimdienste rechtfertigen. Diese als ehrenwerte Institutionen darzustellen, ist aber nichts als Zweckpropaganda. "
Logos _

Äußerungen der Kanzlerin: Merkel will zu No-Spy-Abkommen nicht gelogen haben - 0 views

  •  
    "Hat Merkel im Wahlkampf 2013 wirklich erwartet, dass die Vereinigten Staaten mit den Deutschen einen gegenseitigen Spionageverzicht aushandeln wollen? Ja, sagt die Kanzlerin nun in einem Zeitungsinterview. Auch zu den Klimaverhandlungen der G 7 hat sie eine klare Meinung. "
Logos _

No-Spy-Abkommen: Chronologie eines Täuschungsmanövers - Politik - Süddeutsche.de - 0 views

  •  
    "Die Bundesregierung wusste im August 2013, dass die US-Regierung keine Zusage zu einem No-Spy-Abkommen gegeben hatte. Trotzdem ließ die Bundeskanzlerin ihren Sprecher das Gegenteil behaupten.
    Ein jetzt aufgetauchter Aktenvermerk beweist, dass Bundeskanzlerin Merkel über den Stand der Dinge informiert war."
Logos _

Deutsch-amerikanische Zusammenarbeit: "Der BND ist ein Ziehkind der USA" | tagesschau.de - 0 views

  •  
    "Berlin hat verschnupft auf die BND-Affäre reagiert. Der Historiker Josef Foschepoth hält dies für unglaubwürdig. Es existiere längst ein deutsch-amerikanischer Geheimdienstkomplex, sagte er gegenüber tagesschau.de. Der BND sei ein Ziehkind der USA."
Logos _

Merkel zu No-Spy-Abkommen mit USA: Gelogen? "Natürlich nicht." | tagesschau.de - 0 views

  •  
    "Wusste das Kanzleramt, dass es nie eine Zusage der USA für ein No-Spy-Abkommen mit Deutschland gab? Ja, ergaben Recherchen von NDR, WDR und "SZ". "Natürlich nicht", sagt Kanzlerin Merkel, die nun erstmals persönlich Stellung zur Spähaffäre bezogen hat."
Logos _

Akif Pirincci: Jetzt spricht sein Rechtsanwalt - 0 views

  •  
    "Über 30 Zeitungen und öffentlich-rechtliche Sendeanstalten gaben Unterlassungserklärungen ab: Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel vertritt Von Akif Pirinçci erfolgreich. - Nun wird Steinhöfel wegen eines Twitter-Zitats vom SPIEGEL als "Entzünder der Nation" gebrandmarkt."
1 - 20 of 5219 Next › Last »
Showing 20 items per page