Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged Ungleichheit

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

G20 in Hamburg: Weichenstellungen für die Zukunft - 0 views

  •  
    Im Juli kommen Vertreter der größten Industrienationen und die Europäischen Union in Hamburg zusammen, um über die Zukunft der Globalisierung zu verhandeln. Dabei müssen Antworten auf dringende Fragen zu Klimawandel, wachsender wirtschaftlicher Ungleichheiten, Flucht und Migration gefunden werden, die die Interessen aller Menschen berücksichtigen. Die Heinrich-Böll-Stiftung hat auf ihrer Webseite ein interaktives Portal zum G20-Gipfel eingerichtet, das Informationen rund um das Treffen in Hamburg sammelt.
Karsten Weitzenegger

Die ungleiche Welt. Migration, das Eine Prozent und die Zukunft der Mittelsch... - 0 views

  •  
    Erst die seit Kurzem deutlich verbesserte Verfügbarkeit internationaler Haushaltsdaten erlaubt differenziertere Untersuchungen der globalen Ungleichheit - und damit stellen sich ganz neue Fragen der politischen Zurechnung. Zerlegt man die globale Ungleichheit analytisch in eine Klassenkomponente (Ungleichheit innerhalb der Länder) und eine Ortskomponente (Ungleichheit zwischen den Ländern), dann belegen die Daten eine bis in die 1970er-Jahre steigende Bedeutung der Ortskomponente; auf ihrem Höhepunkt „hing die globale Ungleichheit zu 80 Prozent davon ab, wo man geboren wurde [...] und nur zu 20 Prozent davon, welcher Gesellschaftsschicht man angehörte"
Karsten Weitzenegger

Einkommensverteilung: Unsere Welt ist sehr ungleich - und wird es wohl auch bleiben - 0 views

  •  
    Daten zur globalen Einkommensverteilung zeigen, dass wir in einer Periode leben, in der die Ungleichheit auf der Welt zurückgeht. Es gilt aber auch festzuhalten: Die Ungleichheit ist sehr hoch und wird sich unter den gegenwärtigen Bedingungen nur langsam weiter verringern.
Karsten Weitzenegger

Hunger ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Unglei... - 0 views

  •  
    Hunger: rund eine Milliarde Menschen leiden darunter tagtäglich. Dabei reichen die auf der Erde produzierten Lebensmittel eigentlich für die gesamte Weltbevölkerung. Hunger, so Martín Caparrós, ist weder schicksalhaft noch zufällig; er ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Ungleichgewichts
Karsten Weitzenegger

verteilungsfrage.org | Zur Politik und Ökonomie der Ungleichheit - 0 views

  •  
    Blog von Julian Bank, das sich mit der Politik und Ökonomie von Einkommens- und Vermögensungleichheit beschäfitgt
Karsten Weitzenegger

Nur 62 Menschen besitzen genauso viel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkeru... - 0 views

  •  
    Die 62 reichsten Menschen besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung! Gleichzeitig wird versucht, der Bevölkerung einzureden, dass Menschen auf der Flucht vor Hunger, Elend, Krieg und Verfolgung eine Gefahr für unseren Wohlstand seien. Nein! Die extreme Ungleichheit ist das Problem, deren Anwachsen sogar noch an Tempo gewinnt. Wir dürfen uns nicht spalten lassen: der Konflikt läuft nicht zwischen Menschen verschiedener Herkunft, sondern zwischen Arm und Reich!
Karsten Weitzenegger

Armut - hier und weltweit - Schulnewsletter - 0 views

  •  
    Trotz des anhaltend hohen Wirtschaftswachstums sind immer mehr Menschen in Deutschland von Armut bedroht und auch weltweit ist das Thema »Armut« nach wie vor aktuell. Der aktuelle Schulnewsletter befasst sich mit dem Thema »Armut - in Deutschland und anderswo« und seiner Umsetzung im Unterricht. Er bietet Texte und Infografiken zur aktuellen Lage sowie Unterrichtsmaterialien und unterrichtsrelevante Beiträge aus der Mediathek.
Karsten Weitzenegger

Soziale Ungleichheit - wie weiter nach Davos? | Oxfam Deutschland - 0 views

  •  
    Tobias Hauschild Was läuft schief, wenn im kommenden Jahr ein Prozent der Weltbevölkerung mehr Vermögen besitzt als der Rest? Diese Frage haben sich viele gestellt, als Oxfam im Vorlauf des Weltwirtschaftsforums in Davos in der vergangenen Woche diese schockierende Zahl veröffentlichte. Selten war das Medienecho auf eine Oxfam-Studie so groß.
Karsten Weitzenegger

action/2015 - Große zivilgesellschaftliche Kampagne startet in mehr als 120 L... - 0 views

  •  
    Am 15. Januar startet eine der größten zivilgesellschaftlichen Kampagnen, die je ins Leben gerufen wurden: Mehr als 1000 Organisationen in über 120 Ländern, darunter die Society for International Development (SID), haben sich in der internationalen Koalition „action/2015" zusammengeschlossen. Gemeinsam appellieren sie an die Staatsoberhäupter in aller Welt, mit Entschlossenheit gegen extreme Armut, Ungleichheit und den Klimawandel vorzugehen.
Karsten Weitzenegger

Even It Up - Time To End Extreme Inequality | Oxfam Deutschland - 0 views

  •  
    Mit dem Bericht „Even It Up - Time To End Extreme Inequality" legt Oxfam erstmals eine weltweite Bestandsaufnahme sozialer Ungleichheit vor und weist auf dramatische Folgen hin
Karsten Weitzenegger

Welt außer Balance | Oxfam Deutschland - 0 views

  •  
    Marion Lieser über Ungleichheit im Oxfam-Blog
Karsten Weitzenegger

UNU-WIDER World Income Inequality Database (WIID) - 0 views

  •  
    Die World Income Inequality Database (WIID) hat Daten zur Ungleichheit für die meisten Länder.
Karsten Weitzenegger

Working for the Few: Ricardo Fuentes-Nieva, Nicholas Galasso | rezensionen.ch - 0 views

  •  
    Oxfam legt aktuelle Zahlen für eine Entwicklung vor, die seit Jahren unverändert voranschreitet: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Dass es dabei nicht um ein paar harmlose Unterschiede geht, zwischen denen, die eben mehr verdienen und denen, die einen schlecht bezahlten oder keinen Job haben, wird bei der Lektüre schnell klar. Da muss man Dinge lesen, die eigentlich nicht wahr sein dürfen: die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung verfügt über genauso viel, wie die reichsten 85 Menschen.
1 - 13 of 13
Showing 20 items per page