Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged Ernährungssicherung

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

scinexx | Welternährung : Strategien gegen den Hunger der Welt - 0 views

  •  
    Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht - und doch hungern weltweit Millionen von Menschen. In Zukunft könnte sich dieses Problem weiter verschärfen. Denn die Nachfrage nach Getreide, Fleisch und Co steigt. Welche Faktoren beeinflussen diese Entwicklung und mit welchen Strategien lässt sich dem zunehmendem Hunger begegnen?
Karsten Weitzenegger

Drought resilience in Sub-Saharan Africa - 0 views

  •  
    Dürren und andere klimabedingte Wetterereignisse haben deutliche negative Auswirkungen auf die Ernährungssicherheit, Konflikte und Migration. Viele Regionen in Subsahara Afrika, darunter einige der ärmsten Länder der Welt, sind besonders anfällig für Dürren und brauchen Hilfe für deren Bewältigung. Leider betrachten viele Länder und Entwicklungsakteure weiterhin Dürren als unvorhersehbare "Krisen" und reagieren oft mit schlecht koordinierten Soforthilfemaßnahmen erst nachdem Dürren bereits einen enormen Schaden angerichtet haben. Die Reihe in Bonn wird die Zusammenhänge von Dürre, Ernährungsunsicherheit, Konflikten und Migration diskutieren.
Karsten Weitzenegger

Hope for All. Unsere Nahrung - Unsere Hoffnung. Der Film über unsere Ernährung - 0 views

  •  
    Hope for All ist ein aufrüttelnder und bewegender Film über die Folgen westlicher Ernährungsgewohnheiten. Anstelle diffuser Ideologie liefert er beeindruckende Lebensgeschichten und faktengeschützte Argumente. Seine Botschaft: Verändern wir unser Essverhalten, so verändern wir den Planeten.
Karsten Weitzenegger

Hunger ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Unglei... - 0 views

  •  
    Hunger: rund eine Milliarde Menschen leiden darunter tagtäglich. Dabei reichen die auf der Erde produzierten Lebensmittel eigentlich für die gesamte Weltbevölkerung. Hunger, so Martín Caparrós, ist weder schicksalhaft noch zufällig; er ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Ungleichgewichts
Karsten Weitzenegger

Jahrbuch zum Recht auf Nahrung kritisiert wachsenden Einfluss der Saatgut-Kon... - 0 views

  •  
    Vor dem Hintergrund der aktuellen Megazusammenschlüsse wie dem Versuch von Bayer, den US-Saatgutkonzern Monsanto zu übernehmen, ist dies ein aktuelles und brisantes Thema. Brot für die Welt und FIAN prangern den Machtzuwachs der Konzerne an.
Karsten Weitzenegger

Linksammlung des WUS zum Thema "Hungerbekämpfung" | World University Service - 0 views

  •  
    Die Hungerbekämpfung gilt als eines der obersten Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Die Ernährung ist elementarer Bestandteil menschlichen Lebens und es gilt sie weltweit zu sichern. Eine neu zusammengestellte Linksammlung der WUS-Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd enthält viele Ansätze, Ideen und Hintergrundinformationen zum Thema Hungerbekämpfung.
Karsten Weitzenegger

#Hunger | bpb Aus Politik und Zeitgeschichte 2015 - 0 views

  •  
    Hunger als gesellschaftliches Problem zu beschreiben und die Lösung dieses Problems dem Staat zuzuschreiben, ist eine Entwicklung, die im 19. Jahrhundert einsetzte und die religiöse oder moralische Erklärungen für Hunger verdrängte. Nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere im Verlauf der 1960er und 1970er Jahre, wurden globale Unterernährung und Hungerkrisen zum "Welthungerproblem". Bis heute ist es in einer Welt, in der zeitgleich Überfluss und Verschwendung herrschen, nicht gelungen, das Menschenrecht auf Nahrung zu verwirklichen.
Karsten Weitzenegger

10 Milliarden: Wie werden wir alle satt? | Utopia News - 0 views

  •  
    Massentierhaltung, Pestizide, Zusatzstoffe, Gentechnik - all das haben wir satt. Aber können wir wirklich darauf verzichten, wenn bald 10 Milliarden Menschen die Erde bevölkern? Der neue Doumentarfilm von Valentin Thurn („Taste the Waste") über die globale Nahrungsmittelversorgung stellt sich dieser unausweichlichen Frage - und macht Mut.
Karsten Weitzenegger

Zukunftsszenarien für den Nahrungsmittelbedarf im 21.Jahrhundert: Neues Onlin... - 0 views

  •  
    Weltweit wird sich der Bedarf an Nahrungsmitteln bis 2050 etwa verdoppeln, dabei wird besonders der Anteil tierischer Produkten stark zunehmen - das zeigt eine neue Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. Die Ernährung der Zukunft ist nicht nur für die Ernährungssicherheit von enormer Bedeutung, sondern auch für die Entwicklung der Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft. Mit einer einfachen und transparenten statistischen Methode haben die Wissenschaftler jetzt Zukunftsszenarien für den globalen Kalorienverbrauch erstellt. Ihre Ergebnisse haben die Forscher in einer interaktiven Online-Anwendung visualisiert, mit der die künftige Nachfrage nach pflanzlichen und tierischen Produkten pro Kopf und Tag für die jeweiligen Kontinente erkundet werden kann.
Karsten Weitzenegger

MISEREOR Dossier zum Thema "Gesunde Ernährungssysteme" - 0 views

  •  
    Das MISEREOR Dossier zum Thema "Gesunde Ernährungssysteme" ist da, in dem Sarah Schneider über "Versteckten Hunger" und darüber, wie das Ausmaß der Mangelernährung unser Ernährungssystem in Frage stellt, schreibt.
Karsten Weitzenegger

NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE: SDG - EIN ENTWURF, DER ALLES SAGT UND NICHTS - 0 views

  •  
    Tatsächlich werden die genauen Indikatoren zu den einzelnen SDGs - also die Werte, an denen die Umsetzung gemessen werden soll - erst im März 2016 vom HLPF festgelegt. Ein Online-Konsultationsprozess dazu findet zurzeit statt. Auf dem UN-Gipfel Ende September können also erstmal die allgemeinen Zielsetzungen unterschrieben werden, ohne dass für uns klar ist, was genau dahinter steht.
1 - 11 of 11
Showing 20 items per page