Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged hunger

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

Future Food Forum in Berlin über Ernährungssicherung - 0 views

  •  
    Mit welchen Strategien kann für die gesamte Weltbevölkerung ein Zugang zu ausreichender Ernährung geschaffen werden? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Konferenz
Karsten Weitzenegger

Jahresthema Klimagerechtigkeit bei FIAN Deutschland e.V. - Mit Menschenrechte... - 0 views

  •  
    Der ehrenamtliche FIAN-Arbeitskreis Klima beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Welternährung.
Karsten Weitzenegger

scinexx | Welternährung : Strategien gegen den Hunger der Welt - 0 views

  •  
    Das Recht auf Nahrung ist ein Menschenrecht - und doch hungern weltweit Millionen von Menschen. In Zukunft könnte sich dieses Problem weiter verschärfen. Denn die Nachfrage nach Getreide, Fleisch und Co steigt. Welche Faktoren beeinflussen diese Entwicklung und mit welchen Strategien lässt sich dem zunehmendem Hunger begegnen?
Karsten Weitzenegger

BMZ-Einladung zum Dialog - Berlin-Charta für die Zukunft des ländlichen Raums - 0 views

  •  
    Das BMZ diskutiert mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern auf der Konferenz „EINEWELT ohne Hunger ist möglich. Die Zukunft des ländlichen Raums" vom 27. bis 28.4.2017 in Berlin. Ein zentrales Element der Konferenz wird die „Charta von Berlin" sein, die als Richtschnur für ein verstärktes Engagement für ländliche Entwicklung und Jugendbeschäftigung dienen soll.
Karsten Weitzenegger

Gabriel wirbt für UN-Aktion gegen Hungersnot | Aktuell Welt | DW.COM | 12.03.... - 0 views

  •  
    Einigen afrikanischen Staaten und dem Jemen droht eine Hungerkatastrophe. Bis zu 20 Millionen Menschen sind betroffen. Bundesaußenminister Gabriel will die Initiative ergreifen und internationale Hilfe organisieren.
Karsten Weitzenegger

Armut, Hunger und Kriege: Hat die UNO versagt? | Inforadio - Besser informiert. - 0 views

  •  
    Am Montag erscheint das neue Buch des Soziologen Jean Ziegler: "Der schmale Grat der Hoffnung". Darin setzt er sich vor allem mit den Vereinten Nationen auseinander, gibt Einblicke in die komplizierten Strukturen der UN und zeigt ihre inneren Widersprüche, Intrigen und Konflike auf. Doch eigentlich geht es dem Autor um die zentralen Ideen, weswegen die UNO gegründet wurde: Die Wahrung der Menschenrechte und die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit. Doch wieviel kann die UNO überhaupt dafür tun?
Karsten Weitzenegger

Lateinamerikas Agrarwirtschaft braucht eine sozial-ökologische Wende! - 0 views

  •  
    Interview mit Caroline Bouniol de Gineste, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Agrarprojektes "Eine Welt ohne Hunger" des FES-Büros Nueva Sociedad in Argentinien
Karsten Weitzenegger

Hunger ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Unglei... - 0 views

  •  
    Hunger: rund eine Milliarde Menschen leiden darunter tagtäglich. Dabei reichen die auf der Erde produzierten Lebensmittel eigentlich für die gesamte Weltbevölkerung. Hunger, so Martín Caparrós, ist weder schicksalhaft noch zufällig; er ist der Ausdruck eines grausamen, von Menschenhand geschaffenen Ungleichgewichts
Karsten Weitzenegger

Die Netzdebatte: Welternährung | bpb - 0 views

  •  
    Fast 800 Millionen Menschen leiden an Hungersnot. Einer weiteren Milliarde mangelt es jeden Tag an wichtigen Nährstoffen und Grundnahrungsmitteln. Woran liegt das Problem?
Karsten Weitzenegger

Linksammlung des WUS zum Thema "Hungerbekämpfung" | World University Service - 0 views

  •  
    Die Hungerbekämpfung gilt als eines der obersten Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Die Ernährung ist elementarer Bestandteil menschlichen Lebens und es gilt sie weltweit zu sichern. Eine neu zusammengestellte Linksammlung der WUS-Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd enthält viele Ansätze, Ideen und Hintergrundinformationen zum Thema Hungerbekämpfung.
Karsten Weitzenegger

FIAN - Mit Menschenrechten gegen den Hunger -30 Jahre Einsatz für das Recht a... - 0 views

  •  
    FIAN (FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk) ist die Internationale Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung mit Mitgliedern in 60 Ländern. FIAN dokumentiert anhand konkreter Fall- oder Länderberichte regelmäßig Verletzungen des Menschenrechts auf Nahrung und unterstützt die Betroffenen, ihre Rechte einzufordern. Dabei kooperiert FIAN eng mit Vereinigungen von Kleinbäuerinnen und -bauern, Fischerinnen und Fischern sowie Landlosen.
Karsten Weitzenegger

Schweizer Weckruf gegen Hunger und Armut - 0 views

  •  
    Mit ganzseitigen Inseraten in der Schweizer Presse und einer Übergabeaktion vor dem Bundeshaus appelliert der «Weckruf gegen Hunger und Armut» an die Nationalrätinnen und Nationalräte, sich für einen Ausbau der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit einzu­setzen. Über 75 Organisationen haben mehr als 32'000 Unterschriften für eine weltoffene und solidarische Schweiz gesammelt.
Karsten Weitzenegger

#Hunger | bpb Aus Politik und Zeitgeschichte 2015 - 0 views

  •  
    Hunger als gesellschaftliches Problem zu beschreiben und die Lösung dieses Problems dem Staat zuzuschreiben, ist eine Entwicklung, die im 19. Jahrhundert einsetzte und die religiöse oder moralische Erklärungen für Hunger verdrängte. Nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere im Verlauf der 1960er und 1970er Jahre, wurden globale Unterernährung und Hungerkrisen zum "Welthungerproblem". Bis heute ist es in einer Welt, in der zeitgleich Überfluss und Verschwendung herrschen, nicht gelungen, das Menschenrecht auf Nahrung zu verwirklichen.
Karsten Weitzenegger

10 Milliarden: Wie werden wir alle satt? | Utopia News - 0 views

  •  
    Massentierhaltung, Pestizide, Zusatzstoffe, Gentechnik - all das haben wir satt. Aber können wir wirklich darauf verzichten, wenn bald 10 Milliarden Menschen die Erde bevölkern? Der neue Doumentarfilm von Valentin Thurn („Taste the Waste") über die globale Nahrungsmittelversorgung stellt sich dieser unausweichlichen Frage - und macht Mut.
Karsten Weitzenegger

50 Jahre UN-Sozialpakt - FIAN Deutschland e.V. - Mit Menschenrechten gegen de... - 0 views

  •  
    2016 besteht der Pakt 50 Jahre. FIAN Deutschland wird dieses Jubiläum zum Anlass nehmen, die Bundesregierung zur Ratifizierung des Zusatzprotokolls aufzufordern und den Pakt in der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Unter dem Motto „UN-Recht statt Unrecht - 50 Jahre UN-Sozialpakt" sind zahlreiche Veranstaltungen mit Volkshochschulen und Universitäten sowie Webinare geplant.
Karsten Weitzenegger

MISEREOR Dossier zum Thema "Gesunde Ernährungssysteme" - 0 views

  •  
    Das MISEREOR Dossier zum Thema "Gesunde Ernährungssysteme" ist da, in dem Sarah Schneider über "Versteckten Hunger" und darüber, wie das Ausmaß der Mangelernährung unser Ernährungssystem in Frage stellt, schreibt.
Karsten Weitzenegger

NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSZIELE: SDG - EIN ENTWURF, DER ALLES SAGT UND NICHTS - 0 views

  •  
    Tatsächlich werden die genauen Indikatoren zu den einzelnen SDGs - also die Werte, an denen die Umsetzung gemessen werden soll - erst im März 2016 vom HLPF festgelegt. Ein Online-Konsultationsprozess dazu findet zurzeit statt. Auf dem UN-Gipfel Ende September können also erstmal die allgemeinen Zielsetzungen unterschrieben werden, ohne dass für uns klar ist, was genau dahinter steht.
Karsten Weitzenegger

World Food Institute - Institut für Welternährung e.V. - 0 views

  •  
    Das World Food Institute - Institut für Welternährung e.V. ist ein Zusammenschluss von JournalistInnen, WissenschaftlInnen, PraktikerInnen und interessierten Laien mit dem Ziel, sich gemeinsam für eine Ernährungswende einzusetzen.
Karsten Weitzenegger

UN-Bericht: Weniger Hungernde - und größere Aufgaben - 0 views

  •  
    Die Zahl der Hungernden auf der Welt ist auf 795 Millionen gesunken. Das geht aus dem UN-Bericht „The State of Food Insecurity in the World 2015" (Der Stand der Ernährungssicherheit der Welt 2015) hervor.
Karsten Weitzenegger

10 Milliarden - Ab 16. April im Kino - Wie werden wir alle satt? - 0 views

  •  
    Im Laufe dieses Jahrhunderts wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden anwachsen. Wo soll die Nahrung herkommen, die jeder Einzelne täglich zum Überleben benötigt, und von der ja bereits heute jeder Sechste zu wenig hat. Wie können wir verhindern, dass die Menschheit allein durch ihr Wachstum die Grundlage für ihre Ernährung zerstört?
1 - 20 of 37 Next ›
Showing 20 items per page