Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Contents contributed and discussions participated by Karsten Weitzenegger

Contents contributed and discussions participated by Karsten Weitzenegger

1More

„Our Country First" stoppen. Das Schlimmste verhindern ist nicht genug: Deuts... - 0 views

  •  
    Es ist daher an der Zeit, nicht nur das Schlimmste zu verhindern. Dem Aufstand der Nationalisten sollten starke, hör- und sichtbare Allianzen für eine globale Kooperationskultur und eine nachhaltige Gestaltung der Globalisierung entgegengestellt werden, um die Deutungshoheit über die Zukunft zurückzugewinnen.
1More

Fokus: Weniger ist mehr / Degrowth | Portal Globales Lernen - 0 views

  •  
    Der neue EWIK-Fokus zum Thema Postwachstum / Degrowth stellt Bildungsmaterialien und -medien, Aktionen und Projekte sowie Hintergrundinformationen, Veranstaltungen und Weiterbildungen vor. Er befindet sich noch im Wachstumsprozess (;-)) und wird fortlaufend ergänzt...
1More

Die #Welternährung berichtet kritisch und aktuell über #Entwicklungspolitik u... - 0 views

  •  
    Die "Welternährung" berichtet kritisch und aktuell über Entwicklungspolitik und internationale Zusammenarbeit. Die Welternährung verabschiedet sich mit dieser Ausgabe nach 48 Jahren von ihren Leserinnen und Lesern. Fundierte und interessante Berichte über die wichtigen Themen der Entwicklungszusammenarbeit wird die Welthungerhilfe aber selbstverständlich weiterhin digital anbieten.
1More

Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin geleakt - 0 views

  •  
    „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch!" - Neujahrsansprache 2030 der Bundeskanzlerin
1More

Die Rolle der SDGs für Monitoring und Evaluation von Projekten der Entwicklun... - 0 views

  •  
    Die Dokumentation der letzten AK-Epol Frühjahrstagung 2017 bei der GIZ zu dem Thema SDGs ist seit kurzem auf der DeGEval Seite online.
1More

Grenzgänger - Film über Kindersoldaten im Ost-Kongo - 0 views

  •  
    Der Film handelt vom ehemaligen Kindersoldaten Eric Nyeri, den Weiss 2003 fotografiert hat und der zudem aus den ARD-Tagesthemen bekannt ist. Der Film spielt hauptsächlich im Ost-Kongo, wo seit 1994 ein Krieg fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet. Hier macht sich Weiss, der seit über 20 Jahren als Journalist und in der Entwicklungszusammenarbeit in Afrika tätig ist, auf die Suche nach Eric, dessen Porträt vor allem gegen den Einsatz von Kindersoldaten weltweit verwendet wurde.
1More

Zuspitzung der politischen Lage in Simbabwe - 0 views

  •  
    Diese Seite im Länderinformationsportal der AIZ wird jetzt täglich aktualisiert.
1More

How's Life? OECD Measuring Well-being 2017 - 0 views

  •  
    Alle zwei Jahre stellt die OECD die Frage: Wie ist das Leben? Wie steht es um Einkommen und Beschäftigung, aber auch Wohnen, Gesundheit, Bildung, den sozialen Zusammenhalt oder die Work-Life-Balance? Die aktuelle Untersuchung zeigt: In den letzten zehn Jahren hat sich die Lebensqualität in vielen Bereichen verbessert, doch es gibt auch rückläufige Entwicklungen und vor allem Unterschiede nach Geschlecht und Bildungsniveau.
1More

Für Dein Auto bluten andere - 0 views

  •  
    1300 Kilogramm Metall und andere Rohstoffe stecken in einem Mittelklassewagen. Für viele dieser Rohstoffe bezahlen die Erzeugerländer mit der Zerstörung ihrer Umwelt, mit Kinderarbeit und Menschenleben. Die WirtschaftsWoche erzählt die Geschichten hinter der Förderung von Eisen, Kobalt, Kupfer, Graphit und Platin.
1More

Von großen Ozeanstaaten, Superfrauen und vom Klima - 0 views

  •  
    In Bonn geht heute die Klimakonferenz in die zweite Woche. In korrekter Formulierung ist es die 23. Konferenz der Vertragsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention (COP23). Und nach der Euphorie von Paris, wo 2015 das Klimaabkommen verabschiedet wurde, fragt man sich zunächst, worum es denn jetzt schon wieder geht. Im Grunde um alles: um Menschenrechte, Frauenrechte, Klima- und ökologische Gerechtigkeit ebenso wie um Sozial- und Wirtschaftspolitik. Eindrücke von der ersten Konferenzwoche hat Gabriele Köhler notiert.
1More

Das Deutsche Klima Konsortium #DKK repräsentiert die deutsche Klima- und Klim... - 0 views

  •  
    Das Deutsche Klima-Konsortium (DKK) repräsentiert die wesentlichen Akteure der deutschen Klima- und Klimafolgenforschung. Unter dem Leitmotiv 'Forschung für Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt' führt das DKK renommierte Forschungseinrichtungen zusammen, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, klimatische Veränderungen zu erkennen und Handlungsmöglichkeiten der Vermeidung und Anpassung aufzuzeigen.
1More

Multilateraler Anpassungsfonds für Klimaanpassung | Adaptation Fund - 0 views

  •  
    Der Anpassungsfonds finanziert unter anderem Maßnahmen zum Küstenschutz oder die Umstellung auf neue Anbaumethoden in der Landwirtschaft. Er wird von Geber- und Empfängerländern auf Augenhöhe verwaltet. Der Fonds hat bisher 67 Projekte in 63 Ländern mit einem Fördervolumen von rund 450 Millionen US-Dollar auf den Weg gebracht. Er wird aus einer Abgabe auf Projekte im internationalen Kohlenstoffmarkt gespeist. Aufgrund der niedrigen Preise auf dem Kohlenstoffmarkt bleiben die Einnahmen jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück.
1More

NDC-SDG Connections - Bridging climate and the 2030 Agenda - 0 views

  •  
    Durch die umfassende Datenanalyse und -visualisierung werden Synergien zwischen der Agenda 2030 und des Pariser Klimaabkommens analysierbar, und Chancen für eine kohärente Politik für eine klimagerechte und nachhaltige Entwicklung sichtbar. NDC-SDG Connections ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) und des Stockholm Environment Institute (SEI), finanziert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der Swedish International Development Cooperation Agency (Sida).
1More

CLIMATE PLANET // Sonderausstellung zur Weltklimakonferenz COP23 in Bonn vom 05.-17.11.... - 0 views

  •  
    Mit dem Climate Planet, einer begehbaren 20 Meter hohen Nachbildung des Erdballs, bietet das BMZ Bürgerinnen und Bürgern während der gesamten Konferenz ein einzigartiges Forum, den Klimawandel und seine Folgen konkret zu "erleben". Was hat mein Konsum mit dem Amazonas zu tun? Warum sterben die Korallenriffe? Und wie groß ist mein eigener ökologischer Fußabdruck? Der Climate Planet und eine interaktive Ausstellung liefern Antworten.
1More

Stand der multilateralen Klimapolitik vor dem Gipfel in Bonn | E+Z - Entwicklung + Zusa... - 0 views

  •  
    Klimaschutz und Anpassung an den Treibhauseffekt sind die wichtigsten Aufgaben, die sich der Weltgemeinschaft heute stellen. Wenn sie nicht angemessen gelöst werden, werden sich alle anderen großen Probleme weiter verschärfen. Vor dem Klimagipfel im November in Bonn hat E+Z Experten um eine Einschätzung der Lage gebeten.
1More

VENRO Factsheet zur #COP23 in Bonn - 0 views

  •  
    Wichtige Informationen zur Weltklimakonferenz und ihren Themen, zu Fortschritten in der Klimapolitik der vergangenen Jahre, zur diesjährigen Präsidentschaft Fidschis und zur Rolle der Zivilgesellschaft auf der COP23 finden Sie kompakt in unserem Factsheet.
1More

Was das Geschlecht mit dem Klimawandel zu tun hat? - 0 views

  •  
    Ziemlich viel! Auf der COY13 in Bonn diskutieren Expertinnen mit euch über diesen Zusammenhang. Women's Call for Climate Justice (COY13)
1More

SDGs and Climate Action interlinked at the heart of COP23 (Various events) Tickets, Bon... - 0 views

  •  
    Every step taken for Climate Action is a step further in achieving the Sustainable Development Goals and the UN Climate Change Conference (COP23) will be a an exciting forum to take big steps further. We will be activey supporting UNFCCC and member states in raising awareness about the interconnectedness of the SDGs and Climate Action and the need for multiple stakeholders working together to achieve change while bringing citizen voices to decision makers to deliver their message of what matters most.
1More

UN-Klimagipfel - Der Klimarowdy und das versinkende Archipel - MiGAZIN - 0 views

  •  
    197 Delegationen, 25.000 Teilnehmer, 124 Millionen Euro Kosten - beim UN-Klimagipfel in Bonn werden Diplomaten und Experten über den Kampf gegen die Erderwärmung beraten. Im Mittelpunkt stehen zwei ungleiche Akteure: Die USA und Fidschi. Für die einen ist Klima ein Kostenfaktor, für die anderen Lebensraum.
1More

#CrossroadsBonn Conference explores connections between climate change and a just world. - 0 views

  •  
    The conference will be held on 4-5 November 2017 in Bonn, back to back with COP23. We need a new culture of global cooperation, substantiated by mutual respect and support, to make the transformation towards sustainability a reality. This is the main message we want to develop and feed into the climate negotiations.
1 - 20 of 1426 Next › Last »
Showing 20 items per page