Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged CSR

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

OECD-Leitfaden für die Erfüllung der Sorgfaltspflicht zur Förderung verantwor... - 0 views

  •  
    Der jetzt auf Deutsch erschienene „OECD-Leitfaden für die Erfüllung der Sorgfaltspflicht zur Förderung verantwortungsvoller Lieferketten für Minerale aus Konflikt- und Hochrisikogebieten" enthält offiziell unterstützte Empfehlungen, mit denen Firmen Schritt für Schritt zu einem verantwortungsvollen globalen Lieferkettenmanagement angeleitet werden. Diese helfen dabei, Menschenrechte zu achten und durch Entscheidungen und Praktiken beim Einkauf von Mineralien oder Metallen keinen Beitrag zu Konflikten zu leisten.
Karsten Weitzenegger

Nachhaltig Sein | Ansatzpunkte für nachhaltiges Handeln im Alltag - 0 views

  •  
    Der Blog sollte informieren und allen Interessierten einen Ansatzpunkt für nachhaltiges Handeln im Alltag geben. Kategorien: Klimawandel, unsere Lebensweise, Corporate Social Responsibility, Natur, Tierschutz, soziale Nachhaltigkeit, Ernährung, Umdenken des eigenen Verhaltens und unser kostenloses Handbuch Nachhaltigkeit.
Karsten Weitzenegger

Menschenrechte brauchen Verbindlichkeit! | CorA - Corporate Accountability - 0 views

  •  
    Der Prozess für ein UN-Abkommen über Wirtschaft und Menschenrechte. Glaubhafter Schutz der Menschenrechte erfordert Verbindlichkeit. Um das Problem anzugehen, einigten sich die Staaten der Vereinten Nationen 2011 auf die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte.
Karsten Weitzenegger

my[fair]product - Weltweit Unternhemen zu ihren Produkten befragen - 0 views

  •  
    Bei my[fair]product können alle Menschen auf der ganzen Welt einem beliebigen Unternehmen auf der Welt ihre Fragen zur Fairness stellen
Karsten Weitzenegger

Sustainable Development Goals in der deutschen Wirtschaft - erste Ergebnisse - Fountain... - 0 views

  •  
    Die Ergebnisse geben nicht nur interessante Einblicke in die branchenspezifische Priorisierung der SDGs und verraten, welche der Ziele als am wichtigsten erachtet werden. Aus ihnen wird auch ersichtlich, dass 72 Prozent der Umfrageteilnehmer die SDGs als relevant für ihr Unternehmen bewerten. Darüber hinaus zeigt die Analyse Möglichkeiten auf, wie im Zusammenspiel mit der Politik und der Zivilgesellschaft Wege zur Erreichung der Ziele gefunden werden können.
Karsten Weitzenegger

NGOs: Hilfsorganisationen am Tropf der Konzerne? | SWR.de - 0 views

  •  
    Organisationen für Entwicklungshilfe wie Oxfam oder Save the Children lassen sich von umstrittenen Unternehmen der Nahrungsmittel-, Pharma- und Finanzindustrie finanzieren. Bericht auf SWR.
Karsten Weitzenegger

Plattform Klimaverträglicher Konsum - 0 views

  •  
    Die Plattform Klimaverträglicher Konsum ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren in Deutschland, um gemeinsam Grundlagen für einen zukünftigen klimaverträglichen Konsum zu initiieren, zu stimulieren oder selbst zu schaffen. Die Plattform wird inhaltlich von den Plattformträgern Öko-Institut, VERBRAUCHER INITIATIVE, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und THEMA1 geleitet. Die Plattformträger sichern die Relevanz und Glaubwürdigkeit der Plattformausrichtung und -arbeiten.
Karsten Weitzenegger

Fachstelle Globale Wirtschaft und Menschenrechte gibt neuen Newsletter heraus | Portal ... - 0 views

  •  
    Die globalisierte Wirtschaft und ihre (De-)Regulierungssysteme beeinflussen in vielfältiger Weise die Lebenssituation von Menschen weltweit. Menschenrechtsverletzungen lassen sich an verschiedenen Stellen der Lieferkette aufzeigen, beispielsweise in einer ausbeuterischen und Lebensgrundlagen zerstörenden Rohstoffgewinnung oder in Arbeitsrechtsverletzungen und gesundheitsschädlichen Arbeitsbedingungen in der Produktion oder im Anbau. Der neue Newsletter der Fachstelle für Globale Wirtschaft und Menschenrechte informiert über aktuelle Publikationen zu Menschenrechtsverletzungen entlang der Lieferkette, über politische Handlungsmöglichkeiten und menschenrechtliche Sorgfaltspflicht von Unternehmen, Lernmaterialien sowie Veranstaltungen in NRW im Themenfeld.
Karsten Weitzenegger

SUPPLY CHA!NGE: April 2016: Rundreise zum Thema Orangensaft - 0 views

  •  
    Supermärkte müssen Verantwortung für Ihre Lieferketten übernehmen! Für eine gerechtere Welt und eine ökologischere Zukunft!
Karsten Weitzenegger

Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen | Eine Welt Netzwerk Bayern - 0 views

  •  
    Das Eine Welt Netzwerk Bayern bietet die Publikationen Zehnter Runder Tisch Bayern: Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen.
Karsten Weitzenegger

Forum Nachhaltiges Palmöl: Ziel ist 100 Prozent zertifiziertes Palmöl - 0 views

  •  
    Ein weiteres Leuchtturmprojekt für die verantwortungs­volle Rohstoffgewinnung: "Forum Nachhaltiges Palmöl e.V." Ziel: In Deutschland soll nur noch nachhaltig produziertes Palmöl zum Einsatz kommen.
Karsten Weitzenegger

Filmtipp: The True Cost - Die wahren Kosten der Billigmode | Utopia News - 0 views

  •  
    Verschwiegene Konzerne, gigantischer Umsatz und unmenschliche Arbeitsbedingungen - dieser Film dokumentiert auf sehr beeindruckende Weise die Widersprüche und Schattenseiten der modernen Modeindustrie.
Karsten Weitzenegger

Unternehmerisches Engagement für Flüchtlinge - The Global Compact - 0 views

  •  
    In Partnerschaft mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk und anderen Unterstützern werden im Rahmen des „Business Action Pledge in Response to the Refugee Crisis" Unternehmen dazu aufgerufen, sich zu Aktivitäten zur Unterstützung der Flüchtlinge oder der Integration in das gesellschaftliche Umfeld zu bekennen.
Karsten Weitzenegger

Bündnis für nachhaltige Textilien - 0 views

  •  
    Mit inzwischen 160 Mitgliedern aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Gewerkschaften ist das Textilbündnis in der Branche breit aufgestellt. Mit seinem Ziel, soziale, ökologische und ökonomische Verbesserungen entlang der textilen Wertschöpfungskette zu erreichen, ist diese deutsche Initiative in der EU und innerhalb der G7-Staaten auf großes Interesse gestoßen; erste gemeinsame Schritte sind geplant.
Karsten Weitzenegger

Make Fruit Fair! | Sozial- und Umweltstandards im Handel mit tropischen Früchten - 0 views

  •  
    Die internationale Kampagne „Make Fruit Fair!" setzt sich für die Umsetzung von Sozial- und Umweltstandards im Handel mit tropischen Früchten ein. Gemeinsam fordern 19 Partner aus Europa, Kolumbien, Ecuador, Kamerun und den Windward Islands existenzsichernde Löhne und faire Preise, die Einhaltung von Arbeitsrechten und den Schutz der Umwelt.
Karsten Weitzenegger

Unternehmerische Ausbeutung im Ausland: Deutschland belegt Spitzenrang | EurActiv.de - 0 views

  •  
    In kaum einem Land der Welt sitzen so viele Unternehmen, denen eine Beteiligung an schweren Menschenrechtsverletzungen angelastet wird, wie in Deutschland. Das ergeben aktuelle Erhebungen der Universität Maastricht. NGOs fordern endlich politisch verbindliche Regeln - und verweisen auf Frankreich.
Karsten Weitzenegger

Recht ohne Grenzen. Klare Regeln für Schweizer Konzerne. Weltweit. - 0 views

  •  
    Klare Regeln für Schweizer Konzerne. Weltweit. Das fordern rund 50 Menschenrechtsorganisationen und Hilfswerke, Umwelt- und Frauenverbände, kirchliche Gruppen und Gewerkschaften mit der Kampagne „Recht ohne Grenzen".
Karsten Weitzenegger

Textilbuendnis will soziale, ökologische und ökonomische Verbesserungen entla... - 0 views

  •  
    Das Textilbündnis wird die Kraft und Expertise seiner Mitglieder bündeln, um soziale, ökologische und ökonomische Verbesserungen entlang der Textillieferkette zu erreichen. Dabei zielt das Textilbündnis darauf ab, gemeinsame Herausforderungen effektiver zu lösen, Synergien in gemeinsamen Projekten vor Ort zu nutzen, voneinander zu lernen und so Rahmenbedingungen in den Produktionsländern zu verbessern.
Karsten Weitzenegger

Bündnis für Nachhaltige Textilien - BMZ - 0 views

  •  
    Das Bündnis für Nachhaltige Textilien ist Zusammenschluss von bisher rund 30 deutschen Unternehmen und Organisationen soll die Arbeits- und Lebensbedingungen in der Textilindustrie in Niedriglohnländern zu verbessern. Ziel sind neue ökologische Standards und ein besseres Leben für die Arbeiterinnen und Arbeiter der globalen Bekleidungsindustrie. Die Initiative wurde am 16. Oktober 2014 unter Federführung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gegründet.
Karsten Weitzenegger

Gesellschaftliche Verantwortung in Unternehmen ist häufig noch Stückwerk | Be... - 0 views

  •  
    "Gesellschaftliche Verantwortung findet in vielen deutschen Unternehmen nur in Form von Einzelaktionen statt und ist seltener in die Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten integriert."
1 - 20 of 23 Next ›
Showing 20 items per page