Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged Nachhaltige Entwicklungsziele

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

Wissenschaftliche Konsultation zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik bis zum 31. Juli 2019 - 0 views

  •  
    Online-Konsultation: Die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie auf dem Prüfstand - bis zum 31. Juli 2019 können Vorschläge und Ideen anhand von sieben Leitfragen in die Weiterentwicklung der Strategie einspeist werden
Karsten Weitzenegger

UNESCO beschließt vorläufig BNE-Programm ab 2020 | BNE - Bildung für nachhalt... - 0 views

  •  
    Ende 2019 läuft das aktuelle UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung aus. Doch es steht bereits fest, dass es weitergehen wird: Der UNESCO-Exekutivrat hat dem Positionspapier für die inhaltliche Ausgestaltung des Nachfolgeprogramms zugestimmt.
Karsten Weitzenegger

Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung" aus Bremen - 0 views

  •  
    Die Welt verändern, aber wie? Dazu gibt das Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung" jede Menge Praxistipps. Die Publikation richtet sich an Lehrkräfte sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner und beschreibt, wie sich das Thema im Unterricht oder in Jugendgruppen umsetzen lässt. Hier finden Sie das Handbuch zum HERUNTERLADEN
Karsten Weitzenegger

Bundesregierung-Kampagne zur Nachhaltigkeit: Die Glorreichen 17 kommen! - 0 views

  •  
    Mit außergewöhnlichen Figuren stellt die Bundesregierung die 17 weltweiten Nachhaltigkeitsziele vor. Die Glorreichen 17 machen neugierig auf Nachhaltigkeit und regen zum Mitmachen an. Eine animierte Friedenstaube wirbt etwa für Frieden und Gerechtigkeit. Andere Figuren stehen für den Kampf gegen Hunger und den Schutz des Lebens unter Wasser.
Karsten Weitzenegger

UN-Reformen für die 2030‑Agenda: Das #HLPF ist für die #SDGs nicht ausreichen... - 0 views

  •  
    In der Studie wird zunächst untersucht, welche Arbeitsmethoden und Praktiken dazu beigetragen haben, dass die Mitgliedstaaten im September 2015 die ambitionierte 2030-Agenda samt der darin vereinbarten Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im Konsens verabschieden konnten. Das »Hochrangige Politische Forum zu Nachhaltiger Entwicklung« (HLPF) ist der­zeit das Herzstück der UN-Nachhaltigkeitsgovernance. Es soll die Mitglied­staaten dabei unterstützen, politische Führungsverantwortung für die Umsetzung der 2030-Agenda zu übernehmen. Die Analyse zeigt jedoch, dass das HLPF an seiner Aufgabe zu scheitern droht: Die Komplexität der 2030-Agenda, das weit gefasste Mandat, die hohen Teilnehmerzahlen und Erwar­tungen schaffen Probleme für ein Forum, das - 2013 ins Leben gerufen - für all dies nicht ausgestattet worden ist.
Karsten Weitzenegger

Neue Startseite "Nachhaltig entwickeln" - Deutsche Gesellschaft für die Verei... - 0 views

  •  
    Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) ist ein eingetragener Verein, der gegenüber der deutschen Öffentlichkeit und der Politik für die Vereinten Nationen und die Vision von einer friedlichen und gerechten Welt wirbt.
Karsten Weitzenegger

Die Agenda 2030 und ihre Globale Bedeutung | Referat von Antje Bruns - 0 views

  •  
    Prof. Dr. Antje Bruns (Universität Trier) stellte zum Start der RENN.west in ihrem Referat "die globale Agenda 2030 und ihre globale Bedeutung" heraus, dass wir sowohl die Planetaren Grenzen in vielen Bereichen bereits überschritten haben, wir aber auch in sozio-ökonomischer Sicht an unsere Belastungsgrenzen geraten.
Karsten Weitzenegger

Ziele für nachhaltige Entwicklung - Offizielle UN Bericht 2017 auf Deutsch - 0 views

  •  
    Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs), die von 193 Ländern einstimmig angenommen wurden, setzen einen neuen universellen Standard für die Entwicklung, die dafür sorgen soll, dass niemand zurückgelassen wird. Die Zielsetzung und Indikatoren hinter den Zielen bieten einen Richtwert für eine Erfolgsmessung. Den offiziellen Bericht 2017 legt die UN auch auf Deutsch vor.
Karsten Weitzenegger

Bundesweite Datenbank „Taten für Morgen" für eine zukunftsfähige und nachhalt... - 0 views

  •  
    Der Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet in seinem Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit" (ehemals Werkstatt N) jedes Jahr Projekte aus, die einen besonderen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung Deutschlands und der Welt leisten. Alle ausgezeichneten Projekte seit 2011 werden in einer Projektdatenbank im Internet erfasst. Unter dem Namen #tatenfuermorgen ist die Datenbank das Portal für alle, die sich für eine zukunftsfähige und nachhaltige Gesellschaft engagieren. Die Website bietet aktuelle Infos zu den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit und hilft dabei, sich deutschlandweit zu vernetzen sowie gemeinsam die nachhaltige Entwicklung voranzutreiben.
Karsten Weitzenegger

Die G20 und Afrika - Allianz für Nachhaltigkeit? - EurActiv.de - 0 views

  •  
    Die G20 bereitet politische Entscheidungen vor, verfügt selbst aber über keinen institutionellen Umsetzungsapparat. So bereitet die G20 politische Vereinbarungen in anderen internationalen Foren vor, beispielsweise für den bevorstehenden EU-Afrika Gipfel im November 2017. Wenn nachhaltige Entwicklung mit Afrika durch die G20 wirksam sein soll, ist es wichtig, die Kooperation zwischen den G20 und afrikanischen Staaten über die deutsche G20 Präsidentschaft hinaus zu verstetigen.
Karsten Weitzenegger

Bundesregierung | Neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet - 0 views

  •  
    Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung die „Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie - Neuauflage 2016" beschlossen. Sie steht ganz im Zeichen der VN-Agenda 2030 und ihrer Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs).
Karsten Weitzenegger

 Kompass 2030 - deutsche Entwicklungspolitik unter der Lupe - Welthungerhilfe - 0 views

  •  
    Der "Kompass 2030" ist die Weiterentwicklung des jährlichen Berichts zur "Wirklichkeit der Entwicklungspolitik", den terre des hommes und Welthungerhilfe seit 1993 herausgeben. Er unterzieht die deutsche Entwicklungspolitik einer kritischen Analyse, berücksichtigt dabei aber insbesondere die Anforderungen der 2015 beschlossenen UN-Nachhaltigkeitsagenda an die deutsche Politik.
Karsten Weitzenegger

Nachwuchsnetzwerk Gender & Nachhaltigkeit Nachwuchswissenschaftler*innen sch... - 0 views

  •  
    Das Nachwuchsnetzwerk Gender & Nachhaltigkeit versteht sich als ein offenes Forum für Menschen, die sich in akademischen und nicht-akademischen Kontexten mit den Zusammenhängen von Geschlechtergerechtigkeit und Nachhaltigkeit beschäftigen. Vordergründige Ziele des Netzwerkes sind der gegenseitige Austausch, die kollegiale Beratung und die Entwicklung gemeinsamer Projekte.
Karsten Weitzenegger

Bertelsmann SDG-Index - Deutschland auf Platz 6 | SDG Index & Dashboards | A Global Report - 0 views

  •  
    Alle Staaten müssen mehr tun, um die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Das belegt der erste Nachhaltigkeitsbericht (SDG-Index), eine globale Vergleichsstudie für 149 Industrie- und Entwicklungsländer.
Karsten Weitzenegger

Empowerment Studies - Berufsbegleitendes Studium der Entwicklungspolitik - 0 views

  •  
    Die Hochschule Düsseldorf (HSD) bietet ab dem Wintersemester 2016/17 ein Master-Studium mit Schwerpunkt Entwicklungspolitik an. Dieser Studienschwerpunkt im Rahmen des Master-Studiengangs "Empowerment Studies" ist vollständig berufsbegleitend studierbar. Ausgehend von einem menschenrechtlichen Ansatz soll der Studiengang für Tätigkeiten in transnationalen Arbeitsfeldern qualifizieren (Menschenrechtsschutz, Entwicklungszusammenarbeit, Globales Lernen/Bildung für Nachhaltige Entwicklung) bzw. Berufstätigen, die bereits in diesen Feldern tätig sind, eine Weiterqualifizierung anbieten. Abgesehen von den an Universitäten üblichen Semestergebühren (z.Zt. ca. 300 EUR / Semester inkl. Nahverkehrsticket) werden keine Studiengebühren für den Studiengang erhoben. Bewerbungsfrist: 15. Juli 2016
Karsten Weitzenegger

Wie man globale Nachhaltigkeitsziele messen will - Rat für Nachhaltige Entwic... - 0 views

  •  
    231 Indikatoren hat die UN-Expertengruppe IAEG-SDGs erarbeitet, um die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele und ihre über 100 Unterziele überprüfbar zu machen. Für die Statistik-Kommission der Vereinten Nationen „ein guter Ausgangspunkt" und der Beginn einer Menge Arbeit.
Karsten Weitzenegger

Die 2030-Agenda Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung | GPF - 0 views

  •  
    Eine umfassende Publikation über Möglichkeiten und Grenzen, die die Globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs; MediaWatch berichtete) bieten, hat das Global Policy Forum veröffentlicht. Wichtigste Erkenntnis: Die Zweiteilung der Welt in Entwicklungs- und Industrieländer sehen Jens Martens und Wolfgang Obenland, die Autoren der Studie als "endgültig anachronistisch" an. "Angesichts der notwendigen 'großen Transformation' hin zu einem zukunftsgerechten Wirtschafts- und Gesellschaftssystem [werden nun] faktisch alle Länder der Welt zu 'Entwicklungsländern'", sind sie überzeugt. Grundsätzlich seien alle 17 SDGs und die Mehrzahl der 169 Zielvorgaben auch für Deutschland gültig. (Text: Uwe Kerkow)
Karsten Weitzenegger

MediaWatch: Die SDG-Bibel - 0 views

  •  
    Die Zweiteilung der Welt in Entwicklungs- und Industrieländer sehen Jens Martens und Wolfgang Obenland, die Autoren der Studie als "endgültig anachronistisch" an. "Angesichts der notwendigen 'großen Transformation' hin zu einem zukunftsgerechten Wirtschafts- und Gesellschaftssystem [werden nun] faktisch alle Länder der Welt zu 'Entwicklungsländern'", sind sie überzeugt. Grundsätzlich seien alle 17 SDGs und die Mehrzahl der 169 Zielvorgaben auch für Deutschland gültig.
Karsten Weitzenegger

Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung (SDGs): Schluss mit dem Silodenk... - 0 views

  •  
    Wie übersetzen wir die 17 Ziele und 169 Unterziele der ‪#‎SDGs‬ in Politik? Jedes Land könnte sich aus dem Menü der Ziele und Unterziele etwas herauspicken. Besser wäre, die derzeitige Politik in einen kohärenteren und integrativeren Ansatz zu überführen, sagen Heiner Janus und Sarah Holzapfel.
Karsten Weitzenegger

Amina Mohammed: Es ist keine Nord-Süd-Agenda mehr - Deutsche Gesellschaft für... - 0 views

  •  
    Interview mit Amina Mohammed, Sonderberaterin des UN-Generalsekretärs für die Entwicklungsplanung nach 2015, über den Stand des Verhandlungsprozesses der Post-2015-Entwicklungsagenda, die maßgeblichen Diskussionsforen, die Einbeziehung der Wissenschaft, innovative Finanzierungsinstrumente, mögliche Rechenschaftsmechanismen und die Verantwortung der Mitgliedstaaten.
1 - 20 of 29 Next ›
Showing 20 items per page