Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged 2030Agenda

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

Die Agenda 2030 und ihre Globale Bedeutung | Referat von Antje Bruns - 0 views

  •  
    Prof. Dr. Antje Bruns (Universität Trier) stellte zum Start der RENN.west in ihrem Referat "die globale Agenda 2030 und ihre globale Bedeutung" heraus, dass wir sowohl die Planetaren Grenzen in vielen Bereichen bereits überschritten haben, wir aber auch in sozio-ökonomischer Sicht an unsere Belastungsgrenzen geraten.
Karsten Weitzenegger

Ziele für nachhaltige Entwicklung - Offizielle UN Bericht 2017 auf Deutsch - 0 views

  •  
    Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs), die von 193 Ländern einstimmig angenommen wurden, setzen einen neuen universellen Standard für die Entwicklung, die dafür sorgen soll, dass niemand zurückgelassen wird. Die Zielsetzung und Indikatoren hinter den Zielen bieten einen Richtwert für eine Erfolgsmessung. Den offiziellen Bericht 2017 legt die UN auch auf Deutsch vor.
Karsten Weitzenegger

UN: Nachhaltiger Wandel weltweit unter Zeitdruck - Rat für Nachhaltige Entwic... - 0 views

  •  
    767 Millionen Menschen haben nicht mehr als ein 1,90 US-Dollar am Tag, 793 Millionen Menschen leben mit Hunger - UN-Generalsekretär Guterres fordert jetzt mehr Tempo bei der Transformation in Richtung Nachhaltigkeit.
Karsten Weitzenegger

GPF-Briefing: Die G20 und die Agenda 2030 - 0 views

  •  
    Angesichts der massiven öffentlichen Proteste gegen den G20-Gipfel und der kaum zu überbrückenden Konflikte innerhalb der Gruppe stellen Manche die Sinnhaftigkeit derartiger Gipfelformate generell in Frage. Davon unbeeindruckt haben die Mitglieder der G20 bereits die Präsidentschaften für die kommenden drei Jahre festgelegt. 2018 ist es Argentinien, 2019 Japan und im Jahr 2020 Saudi-Arabien. Ein Kurswechsel der G20 ist angesichts der Politik dieser Länder nicht zu erwarten.
Karsten Weitzenegger

THE GLOBAL GOALS - powered by Alumni - Alumniportal Deutschland - 0 views

  •  
    With the adoption of the 2030 Agenda for Sustainable Development of the United Nations' General Assembly in September 2015, the international community achieved something great: a plan for all people in all countries, aiming to create sustainable development including all of its social, ecological and economic aspects. This agreement includes 17 global Sustainable Development Goals (SDGs) and 169 targets to be reached by 2030.
Karsten Weitzenegger

Das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen | VENRO Factsheet - 0 views

  •  
    In dieser Woche tagte das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen (UN HLPF). Es hat die Aufgabe, die Umsetzung der Agenda 2030 und der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) zu überprüfen. Weitere Informationen zu seiner Arbeitsweise finden Sie in unserem aktuellen Factsheet in der VENRO-Mediathek.
Karsten Weitzenegger

Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030 soll die Deutsche Nachhaltigkeitss... - 0 views

  •  
    Die SDG Wissenschaftsplattform hilft dabei, bestehende Forschung um die Dimension der umsetzungsorientierten Herausforderungen zu erweitern, Ergebnisse zeitlich und thematisch zu bündeln und neue Forschungsbedarfe an die Wissenschaft zurückzuspielen.
Karsten Weitzenegger

Portal für Politikwissenschaft - Mit Monitoring die Ziele erreichen. Die Umse... - 0 views

  •  
    Nur was gemessen wird, wird auch gemanagt. Daher spielen Indikatoren und Daten bei der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, der SDGs, eine wichtige Rolle. Die Open Knowledge Foundation Deutschland - ein gemeinnütziger Verein, der sich nach eigenen Angaben für offenes Wissen, offene Daten, Transparenz und Beteiligung einsetzt - hat ein Online-Tool zum Monitoring der SDGs entwickelt und arbeitet auch in anderen Zusammenhängen, um die Nutzung von Daten und offenem Wissen für mehr Nachhaltigkeit zu fördern.
Karsten Weitzenegger

#Nachhaltigkeit: Wir können auch anders | Horst Köhler in DIE ZEIT - 0 views

  •  
    Die Bewahrung des Planeten plus globale Gerechtigkeit - ist das überhaupt möglich? Ja! Wir sollten uns nicht entmutigen lassen. Ein Gastbeitrag von Horst Köhler
Karsten Weitzenegger

Agenda 2030 - Eine bessere Welt ist machbar. Kai Niebert und Bernd Bornhorst in FR - 0 views

  •  
    Was wir brauchen, um die Welt zum Besseren zu drehen und die Agenda 2030 wirklich werden zu lassen, ist Mut. Mut anzuerkennen, dass Deutschland in 14 Jahren anders aussehen wird: Besser, gerechter, grüner. Das können wir, denn das Prinzip der Agenda 2030 lautet: Wir lassen niemanden zurück. Machen wir es zum Leitbild Deutschlands.
Karsten Weitzenegger

Global Policy Forum startet heute das Informationsportal www.2030agenda.de - 0 views

  •  
    Das Global Policy Forum startet heute das Informationsportal 2030agenda.de. Das Portal vermittelt Informationen rund um die Umsetzung der 2030-Agenda und die darin enthaltenen Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) in und durch Deutschland. Die Webseite versteht sich als komplementär zu den bestehenden Auftritten anderer Organisationen und Institutionen und will verstärkt über die Auswirkungen deutschen Handelns auf die Verwirklichung der Agenda in anderen Ländern der Erde berichten.
Karsten Weitzenegger

Bericht: Deutschland und die UN-Nachhaltigkeitsagenda - noch lange nicht nachhaltig - 0 views

  •  
    Mit dem Bericht legt VENRO gemeinsam mit dem Forum Menschenrechte und dem Forum Umwelt und Entwicklung eine Bilanz dazu vor, wie es nach Verabschiedung der 2030-Agenda um deren Umsetzung in, mit und durch Deutschland steht. Die notwendigen Reformen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden anhand zahlreicher Themenfelder dargestellt.
Karsten Weitzenegger

Neue Förderlinie „weltwärts - Außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext d... - 0 views

  •  
    Die neue Förderlinie „weltwärts - Außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030" unterstützt seit 1. Juli 2016 Begegnungen und gemeinsame Projekte von Jugendgruppen aus Ländern des Globalen Südens und Jugendgruppen aus Deutschland, die sich inhaltlich mit einem der Nachhaltigkeitsziele beschäftigen. In der Pilotphase bis 2019 liegt der Fokus auf dem Austausch mit afrikanischen Ländern.
Karsten Weitzenegger

Begegnungsprojekte für junge Menschen im Kontext der Agenda 2030 - weltwärts ... - 0 views

  •  
    Die neue Förderlinie „weltwärts - Außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030" unterstützt seit 1. Juli 2016 Begegnungen und gemeinsame Projekte von Jugendgruppen aus Ländern des Globalen Südens und Jugendgruppen aus Deutschland, die sich inhaltlich mit einem der Nachhaltigkeitsziele beschäftigen. In der Pilotphase bis 2019 liegt der Fokus auf dem Austausch mit afrikanischen Ländern.
1 - 14 of 14
Showing 20 items per page