Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items matching "afrikanisch" in title, tags, annotations or url

Group items matching
in title, tags, annotations or url

Sort By: Relevance | Date Filter: All | Bookmarks | Topics Simple Middle
Karsten Weitzenegger

Afrikanische politische Philosophie | Suhrkamp - 0 views

  •  
    In ihrem Sammelband „Afrikanische politische Philosophie" stellen Franziska Dübgen und Stefan Skupien ausgewählte Texte von politischen PhilosophInnen Afrikanischer Herkunft vor. Im Interview mit Patricia Reineck sprechen die HerausgeberInnen über die Marginalisierung Afrikanischer politischer Philosophie in der eurozentrischen Wissensproduktion
Karsten Weitzenegger

Afrikanische Perspektiven auf Globale Herausforderungen - bei AfricAvenir - 0 views

  •  
    Das Projekt "Afrikanische Perspektiven auf globale Herausforderungen (im Rahmen der Post-2015-Agendaprozesses)" von AfricAvenir wird die Diskussionen um eine Post-2015-Agenda als Nachfolgeagenda für die MSDGs sowie die hierein zu integrierenden Sustainable Development Goals (SDG) aus Afrikanischer Perspektive kritisch begleiten.
Karsten Weitzenegger

Afrikanet - 0 views

  •  
    Afrikanet ist das erste und älteste Informationsportal im Internet von und über Menschen afrikanischer Herkunft in, und der. Afrikanet wird ein- bis dreimal pro Woche aktualisiert. Afrikanet entstand im Jahre 2000 als Mailingliste zur Information von Menschen afrikanischer Herkunft in Österreich. Um Menschen einander näher zu bringen, informieren die Journalisten von Afrikanet über das Leben von Menschen afrikanischer Herkunft in, und der. Afrikanet informiert nur selten über Afrika.
Karsten Weitzenegger

Afrikanische Perspektiven auf Globale Herausforderungen - AfricAvenir International - 0 views

  •  
    In diesem Newsletter von AfricAvenir kommen prominente Vertreter_innen zivilgesellschaftlicher Gruppen zu Wort und legen wertvolle Hinweise zu den MDGs, aber vor allem auch im Hinblick auf die Planung und Umsetzung der neuen Agenda vor.
Karsten Weitzenegger

AfricAvenir International - Afrikanische Renaissance, Entwicklung, Internationale Zusammenarbeit Und Frieden - 0 views

  •  
    AfricAvenir International ist eine politisch unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich auf dem Gebiet der politischen Bildung und der Wissensproduktion und -verbreitung aus afrikanischer Perspektive sowohl in Afrika als auch in Europa engagiert. Praktisch ist die neue Event-Übersichtsseite, die man auch in einer Listenansicht anzeigen kann.
Karsten Weitzenegger

Was haben Straßenumbenennungen mit Entwicklungspolitik zu tun? - Eine Welt Stadt Berlin - 0 views

  •  
    Entwicklungspolitik in Berlin heißt, die globalen Bezüge in der Stadt zu erkennen und sie gerecht zu entwickeln. Straßennamen, die Kolonialverbrecher ehren oder Rassismus im öffentlichen Raum fortschreiben, sind ein solcher Bezug, aber ein ungerechter. Mit einer M*Straße werden Schwarze Menschen diskriminiert, eine Petersallee oder eine Lüderitzstraße ehrt diejenigen, die die für den Tod tausender afrikanischer Menschen verantwortlich sind. Kolonialismus und Versklavungshandel haben die Grundlage für die bis heute andauernde ungleiche Verteilung von Armut im Globalen Süden und Reichtum im Globalen Norden gelegt. Entwicklungspolitik in Berlin bedeutet auch, sich kritisch mit der Kolonialgeschichte und ihren Kontinuitäten auseinanderzusetzen.
Karsten Weitzenegger

afrika süd - Zeitschrift zum südlichen Afrika - Schwarz-lesbische Lebenswelten - 0 views

  •  
    Die Afrikanische Union erkor das Jahr 2016 zum Jahr der Menschenrechte - mit besonderem Fokus auf Frauenrechte. Deshalb beleuchtet Afrika Süd die Rechtslage und Situation von Lesben im südlichen Afrika genauer. Zu Wort kommen Vertreterinnen der LGBTI-Community aus Südafrika und Namibia. Sie fordern Schutz vor homophober Gewalt und gleiche Rechte für alle - basierend auf Menschenrechtsgrundlagen der Afrikanischen Union und der internationalen Staatengemeinschaft.
Karsten Weitzenegger

Ein Marshallplan mit Afrika | DW.COM | 18.01.2017 - 0 views

  •  
    Das rund 30-seitige Papier skizziert eine "neue Ebene" der Zusammenarbeit in Bereichen wie Bildung, Handel, Wirtschaftsentwicklung und Energieversorgung. Unfaire Handelshemmnisse sollen abgebaut, afrikanische Produkte besseren Zugang zu Europas Märkten bekommen. Auch illegale Geldabflüsse aus Afrika und die von multinationalen Unternehmen praktizierte Steuerflucht sollen bekämpft werden.
Karsten Weitzenegger

Studie: China hilft Afrikas Eliten | Welt-Sichten - 0 views

  •  
    Afrikanische Politiker verwenden chinesische Entwicklungshilfe vor allem für Projekte in ihren Heimatregionen. Das gelte auch, wenn in anderen Gegenden ein größerer Bedarf herrscht, heißt es in einer neuen AidData Studie, meldet Welt-Sichten.
Karsten Weitzenegger

Versteckte Ausbeutung für österliche Schokoladen-Geschenke aufgedeckt - 0 views

  •  
    Die Südwind-Kampagne "Make Chocolate Fair!" hat aufgedeckt, dass zu geringe Kakaopreise afrikanische Bauern zu einem Leben in Armut zwingen, während die Gewinne der Schokoladen-Unternehmen und des Schokoladen-Handels immer weiter wachsen. Das ist das Ergebnis des am Donnerstag erschienen "Cocoa Barometers".
Karsten Weitzenegger

Afrikanische Aktivisten: Hört auf, Verschmutzung mit Wachstum zu rechtfertigen · Global Voices auf Deutsch - 0 views

  •  
    Am Weltumwelttag 2014 haben Umweltaktivisten in ganz Afrika die Möglichkeit genutzt, davor zu warnen, das Thema Umwelt zugunsten ökonomischen Wachstums zu vernachlässigen. Es sei kein Nullsummenspiel, ermahnten sie.
Karsten Weitzenegger

Facing Finance | Finanzmärkte im Visier - 0 views

  •  
    Kooperationsprojekt europäischer und afrikanischer NGO´s, das internationale Finanzmärkte auf soziale und ökologische Misstände hin untersucht. Die Kampagne FACING FINANCE - Finanzmärkte im Visier identifiziert weltweit Unternehmen, die international anerkannte Normen und Standards in den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte, Umweltschutz, völkerrechtswidrige Waffensysteme und Korruption massiv und fortwährend verletzen und davon profitieren.
Karsten Weitzenegger

Migration aus Afrika: Weniger Tote auf dem Meer bedeuten mehr Tote in der Wüste | ZEIT ONLINE - 0 views

  •  
    Was es heißt, afrikanische Länder zu Türstehern der Migration zu machen: Wer gefasst wird, muss zurück. Deshalb wählen die Menschen noch gefährlichere Routen. Von Ashley Gilbertson, Agadez
Karsten Weitzenegger

Afrika: Warum dem Kontinent Goldene Zwanziger bevorstehen | enorm Magazin - 0 views

  •  
    Der afrikanische Kontinent hat in den kommenden Jahren gute Chancen auf einen wirtschaftlichen Durchbruch - wenn es gelingt, genügend Arbeitsplätze für die nächste Generation zu schaffen. Eine entscheidende Rolle dabei können Start-ups spielen
Karsten Weitzenegger

"Afrika braucht wettbewerbsfähige, lokale Unternehmer" | Grænsen Grenzen - 0 views

  •  
    Die afrikanische Wirtschaft können nur die dortigen Staaten selbst und die lokalen Firmen aufbauen, sagt der Ökonom Robert Kappel
Karsten Weitzenegger

Web-Handbuch „Afrika gibt es nicht. Beiträge zur Dekolonialisierung des Alltagsdenkens" - 0 views

  •  
    „Afrika gibt es nicht. Beiträge zur Dekolonialisierung des Alltagsdenkens", so heißt ein Projekt des Bundesarbeitskreises Arbeit und Leben e.V. in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit und Leben Bremen. Das Projekt, das Akteure der politischen Bildung und afrikanische Wissenschaftler zusammengebracht hat, zielt darauf ab, Afrika-Bilder zu dekonstruieren und eine kritische Reflexion rund um Afrika-Themen zu fördern.
Karsten Weitzenegger

Afrika neu denken - Konferenz Afrika-Diskurs III, 23-24 Sept Frankfurt - 0 views

  •  
    „Afrika neu denken" knüpft an die International Decade for People of African Descent 2015 - 2024 der UNO an und bietet eine Plattform, um innovativen zivilgesellschaftlichen Initiativen Sichtbarkeit zu verschaffen, die sich auf dem afrikanischen Kontinent entwickeln.
Karsten Weitzenegger

Entwicklungsminister Müller: „Ein afrikanischer Flüchtling verlässt nicht freiwillig sein Land" - 0 views

  •  
    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat den Senegal, Niger und Ruanda besucht. Schwerpunkt der Reise war die Migrationsbewegung nach Europa. Die EU will die gefährliche Flucht übers Mittelmeer eindämmen. Müller im Gespräch über die Möglichkeit von Migrationspartnerschaften und die Chancen der Entwicklungshilfe.
Karsten Weitzenegger

Staatenlexikon Afrika | bpb Schriftenreihe erschienen - 0 views

  •  
    Das Staatenlexikon Afrika liefert kompakte Informationen über sämtliche Staaten des afrikanischen Kontinents. In 55 Länderprofilen geben die Autorinnen und Autoren Auskunft über geographische Rahmenbedingungen, Geschichte, Bevölkerungsstruktur, Wirtschaft, politisches System und aktuelle Entwicklungen.
Karsten Weitzenegger

Toolkit für deutsch-afrikanische zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit - 0 views

  •  
    Ziel des COMENGA-Toolkits ist es, Informationen, Grundlagen und Beispiele für die Zusammenarbeit zwischen zivilgesellschaftlichen Organisationen aus Deutschland und des afrikanischen Kontinents zu vermitteln und die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Akteuren zu stärken. Dafür wurden Formate, Methoden und Erfahrungen zusammengestellt und aufbereitet.
1 - 20 of 26 Next ›
Showing 20 items per page