Skip to main content

Home/ Groups/ OER - Open Educational Resources
Jöran Muuß-Merholz

Open Education Handbook/What is open education? - Wikibooks, open books for an open world - 0 views

  • learning
  • teaching
  • assessment
  • ...6 more annotations...
  • accreditation
  • policymaking
  • administration
  • Open Education is a collective term that is used to refer to many practices and activities that have both openness and education at their core.
  • First and foremost, open education is about removing barriers to education.
  • However it also reflects other cultural changes, such as the move to open up learning methods and practices, which sees the blurring or removal of traditional roles such as teacher and student, moving towards roles such as mentor and learner.
Jöran Muuß-Merholz

Barrierefreiheit - Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit (BKB) - 0 views

  • eine bestimmte Art und Weise, die Umwelt zu gestalten (Häuser, Straßen, Handys, Medien, Verkehrsmittel und auch sonst alles, was der Mensch geschaffen hat
  • gleichberechtigten Zugang zur physischen Umwelt, zu Beförderungsmitteln, zu Information und Kommunikation sowie zu anderen Einrichtungen und Diensten, die der Öffentlichkeit offenstehen oder für sie bereitgestellt werden
  • Die Umwelt soll so gestaltet sein, dass sie die Bedürfnisse aller Menschen berücksichtigt. Keine Personengruppe soll aufgrund einer bestimmten Gestaltung von der Nutzung ausgeschlossen werden
  • ...3 more annotations...
  • Dieses Verständnis der Barrierefreiheit wird auch "Design für alle" oder "universelles Design" genannt.
  • Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)

  • Daneben meint „barrierefrei“ wie im BGG eine Gestaltung der Umwelt, die Menschen mit Behinderungen nicht von einer gleichberechtigten Nutzung ausschließt.
Jöran Muuß-Merholz

Offene Bildungsmaterialien für Berlin - initiiert vom Senat | Zentrale für Un... - 0 views

  • Fr, 20.2.2015 - 20:29
  • Medienforum Berlin der 1. Runde Tisch "Offene Bildungsmaterialien für Berlin"
  • In einem auf zwei Jahre angelegten Prozess sollen die notwendigen Strukturen entwickelt werden. Dazu gehören die Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen, die Schaffung der notwendigen technischen Infrastruktur, die Festlegung von Metadaten und eine ausreichende Qualitätssicherung.

  • ...1 more annotation...
  • Der heutige erste Runde Tisch (von insgesamt fünf, die im Laufe dieser zwei Jahre geplant sind) vermittelte den Eindruck, dass nicht nur ein breites Interesse an dieser OER-Initiative des Berliner Senats besteht, sondern dass die Bemühungen der Verantwotlichen schon über ein erstes Theorie-Stadium hinausgekommen sind und dass es durchaus realistische Aussichten gibt, dass durch die Schaffung entsprechender Infrastrukturen in absehbarer Zukunft tatsächlich OER-Materialien in nennenswertem Umfang in Berlin erstellt werden
Jöran Muuß-Merholz

Die Fachhochschule Lübeck stellt ihre OER-Strategie auf die "Creative Commons... - 1 views

  • Die Fachhochschule Lübeck (FH L) mit ihrer Tochter oncampus GmbH stellt ab sofort Animationen, Simulationen und Videos auf ihrem Youtube-Kanal oncampusFHL unter CC-BY ins Internet
  • Zu den ersten neuen Uploads gehört ein Lernvideo zum Thema Marketing.
  • "Mit dieser Strategie setzen wir ein Stück weit eine Empfehlung der UNESCO um", sagt Prof. Dr. Rolf Granow, Geschäftsführer der oncampus GmbH und Direktor des Institutes für Lerndienstleistungen (ILD) der Fachhochschule Lübeck
  • ...1 more annotation...
  • Die dazu notwendigen Materialien werden international als Open Educational Resources (OER) bezeichnet. Mit diesem Schritt möchten wir unser Know.how noch konsequenter teilen"
web2write Idensen

Download & Streaming : Open Educational Resources : Internet Archive - 0 views

  •  
    Welcome to the Archive's library of Open Educational Resources and university lectures. This library contains hundreds of free courses, video lectures, and supplemental materials from universities in the United States and China. Many of these lectures are available for download.
Jöran Muuß-Merholz

http://interneteinwilligung.de/ - 0 views

  •  
    In seiner Dissertationsschrift „Die Einwilligung im Internet" untersucht von Zimmermann Einwilligungen nach § 22 KUG sowie urheberrechtliche und datenschutzrechtliche Einwilligungen. Es handelt sich dabei um die Einwilligungen, die im Internetkontext besonders häufig anzutreffen sind.
Jöran Muuß-Merholz

Open Educational Resources - - Evangelische Akademie im Rheinland - EKiR.de - 0 views

  • 17. März 2015

    OER - Ein Thema für Kirche im digitalen Zeitalter

    Eine Konsultation für Expertinnen und Experten

    Eine Tagung in Kooperation mit Dezernat V.3, Politik und Kommunikation, der Evangelischen Kirche im Rheinland

  • Die Gesprächsleitung hat Ralf Peter Reimann, Pastor und Diplom-Informatiker, der Internet-Beauftragte der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR).
Jöran Muuß-Merholz

xkcd: Standards - 1 views

  •  
    Brauchen wir eine gesonderte CC-Lizenz?
Jöran Muuß-Merholz

Pilotprojekt zum § 52a UrhG - Universität Osnabrück - 1 views

  • § 52a UrhG
  • Die aktuelle Rechtsprechung (OLG wie BGH) hält es für sachgerecht und vom Aufwand her vertretbar, die Informationen zur Nutzung der Regelung über eine zentrale Eingabemaske einzeln zu erfassen
  • Einzelerfassung des Einsatzes von Lehrmaterialien
  • ...6 more annotations...
  • Das Pilotprojekt ist ein Gemeinschaftsprojet mit der VG Wort und wird ab Wintersemester 2014/2015 an der Universität Osnabrück starten.
  • Urteil des BGH aus dem Jahr 2013
  • kennwortgeschützter Lernumgebung
  • War die Regelung ursprünglich für die Bereitstellung sog. „elektronischer Semesterapparate“ gedacht, so bildet sie heute die rechtliche Basis für den Einsatz von Auszügen aus urheberrechtlich geschützten Quellen in vielen Bereichen und unterschiedliche didaktischen Konzepten der Hochschullehre.

  • - Mai 2015
  • Abschlussbericht: Mai 2015

Juergen Plieninger

Open Educational Ideas - 0 views

shared by Juergen Plieninger on 30 Jan 15 - Cached
  •  
    bringing people together to develop OER collaboratively
  •  
    bringing people together to develop OER collaboratively
Jöran Muuß-Merholz

Wikipedia:Free sound resources - Wikipedia, the free encyclopedia - 0 views

  •  
    Quellen für freie Sounds und Musik
Jöran Muuß-Merholz

Warum Trainer_innen und Lehrende offene Bildungsressourcen benötigen #werdedi... - 1 views

  •  
    "Schön, Sandra & Ebner, Martin (2015). Warum Trainer_innen und Lehrende offene Bildungsressourcen benötigen. In: M. Akin Hecke & David Röthler (Hrsg), werdedigital.at. „Das neue Arbeiten im Netz." iBooks. URL: http://www.werdedigital.at/leitfaden-werdedigital-at/
    "
web2write Idensen

About this Collection: Introduction to the Open MIND Project - OpenMIND - 1 views

  •  
    This is an edited collection of 39 original papers and as many commentaries and replies. The target papers and replies were written by senior members of the MIND Group, while all commentaries were written by junior group members.
    Lizenz ist leider etwas "undeutlich":
    "... free electronic resource for teaching. It therefore also contains a selection of online supporting materials, pointers to video and audio files and to additional free material supplied by the 92 authors represented in this volume. We will add more multimedia material, a searchable literature database, and tools to work with the online version in the future. All contributions to this collection are strictly open access. They can be downloaded, printed, and reproduced by anyone."
    http://open-mind.net/about
Jöran Muuß-Merholz

Wikipedia für Lehrer - Goethe-Institut - 2 views

  • von Initiativen in anderen Ländern könnte Deutschland aber noch eine Menge lernen.
  • Schulbuch-o-mat sollte genau so ein Ort werden: eine Plattform, auf der Lehrer Material zusammentragen und sich darüber austauschen können – eine Art Wikipedia für Lehrmaterialien
  • Sandra Schön von der Salzburg Research Forschungsgesellschaft, die sich auf Informationstechnologien spezialisiert: „Klar müssen dann auch Geschäftsmodelle umgestellt werden. Warum sollten ausgerechnet Schulbuchverlage gegen Veränderungen gefeit sein?“
  • ...3 more annotations...
  • Dabei wollten wir nicht zeigen, dass man mit wenig Geld ein solches Buch produzieren kann, sondern wie sinnvoll OER ist“, sagt Schön. In Österreich hat das Bildungsministerium zum Beispiel ein Einmaleins für Lehrer mit Unterrichtsbeispielen und Erfahrungsberichten entwickeln lassen und finanziert
  • Zwar gibt es in den meisten Bundesländern eine Genehmigungspflicht für Schulbücher, sie gilt aber nur für kostenpflichtige Lehrbücher. „Es ist nicht aufzuhalten, dass der Schulbuchmarkt umgekrempelt wird“, sagt Wedenig. „Dass der Wandel kommt, kann man beim regulären Buchmarkt und der Musikindustrie doch schon längst sehen.“

  • Yvonne Pöppelbaum arbeitet als freie Redakteurin in Hamburg
1 - 20 of 421 Next › Last »
Showing 20 items per page