Skip to main content

Home/ Entwicklungspolitik/ Group items tagged migration gesellschaft

Rss Feed Group items tagged

Karsten Weitzenegger

Für offene Grenzen | Internationale Politik und Gesellschaft - IPG - 0 views

  •  
    Wie sich diese Einwanderungsgemeinschaften verändern, hängt weniger davon ab, woher die Menschen kommen, als davon, wo sie sich befinden. Für das Verhältnis zwischen Migranten und der Gesamtgesellschaft sind daher die Politik und Bürgergesellschaft besonders wichtig.
Karsten Weitzenegger

Die pawlowschen Reflexe der Migrationsdebatte | IPG-Journal - 0 views

  •  
    "Wenn die Voraussetzungen für eine gute Entwicklung gegeben sind, ist Hilfe nicht notwendig. Wenn die Voraussetzungen vor Ort aber entwicklungsfeindlich sind, dann bringt Entwicklungshilfe nichts, und sie kann sogar schädlich sein, wenn sie dazu beiträgt, dass diese Bedingungen weiter bestehen." (Angus Deaton, Nobelpreisträger)
Karsten Weitzenegger

Migration ist unausweichlich - gut so! | Internationale Politik und Gesellschaft - IPG - 0 views

  •  
    „Desperation Migration" - Verzweiflungsmigration, unter diesem Begriff fasst die Internationale Organisation für Migration (IOM) die aktuelle Zuwanderung nach Europa zusammen. Argentina Szabados, Deutschlandchefin der Internationalen Organisation für Migration (IOM), stellt dabei auch klar: Migration ist unausweichlich - und das ist auch gut so.
1 - 3 of 3
Showing 20 items per page